Hot Dog Buns vegan

Tags:
alkoholfrei laktosefrei vegan vegetarisch
Beschreibung
It´s Hot Dog Time! Zu deinem veganen Würstchen fehlt jetzt nur noch das passende Brötchen. Und das sollte natürlich auch vegan sein. Und selbstgemacht vor allem! Für dich überhaupt kein Problem, denn die Zutaten hast du sicher parat. Vegane Milch und Butter, Hefe, Zucker, Mehl und Salz - alles ist einfach zu vermengen. Nun noch in den Ofen und heraus kommen fluffige Brötchen, die nur darauf warten von dir befüllt zu werden.

Zutaten für

Für den Teig

200 ml vegane Milch
1 Teelöffel Trockenhefe
20 g Zucker
270 g Weizenmehl, Typ 550
1 Teelöffel Salz
15 g vegane Butter/Margarine

Zubereitung

  • Gesamtzeit: 2 h

Die Buns backen

1
Vegane Milch leicht erwärmen, dabei einen kleinen Schluck zum späteren Bestreichen der Buns aufheben. Zucker und Hefe hineinrühren und einigen Minuten gehen lassen.
2
Zuerst Mehl, danach Salz und schließlich die vegane Butter unter Rühren hinzufügen und mehrere Minuten intensiv kneten, bis ein glatter Teig entsteht.
3
Den Teig nun 60 Minuten gehen lassen, danach je nach gewünschter Größe gleichmäßige Portionen abstechen: Für die XL-Hot Dog Bun-Form (5 Buns pro Matte) sollten die Teiglinge etwa 100 g wiegen und für die L-Hot Dog Bun-Form (6 Buns pro Matte) sollte das Gewicht etwa 85 g betragen.
4
Die Teigkugeln zu länglichen, flachen Fladen formen, in die jeweilige Form geben und dort erneut 30 Minuten gehen lassen. Den Ofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
5
Die aufgegangenen Buns nun mit der restlichen veganen Milch bestreichen und dann 20 Minuten backen.