Mandarinen-Schmand-Kuchen

Tags:
alkoholfrei vegetarisch
Beschreibung
Süße Mandarinen, cremiger Schmand und frische Sahne – wenn das mal nicht genügend Argumente sind, diesen Kuchen zu backen! Aus einem lockeren Rührteig entsteht der Boden. Damit er so richtig saftig wird, kommt ein Schuss Orangenlimonade hinzu. Wie gut die Zutaten für den Belag klingen, weißt du ja schon! Da heißt es Zutaten einkaufen und ran ans Backwerk!

Zutaten für

Für den Teig

2 Eier
170 g Zucker
150 ml Öl
170 g Weizenmehl
0.5 Teelöffel Backpulver
150 ml Orangenlimonade
1 Prise(n) Salz

Für den Belag

600 g Mandarinen, aus der Dose
1.5 Esslöffel Zucker
400 g Schmand
150 ml Sahne
1 Pack Sahnesteif
3 Esslöffel Zimt-Zucker-Mischung

Zubereitung

  • Zubereitungszeit: 3 h
  • Kochzeit: 20 min
  • Gesamtzeit: 3 h

Den Boden backen

1
Eier trennen. Mehl und Backpulver mischen. Ofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
2
Eigelb und Zucker aufschlagen und das Öl unterrühren.
3
Mehl-Backpulver-Mischung unterheben und Orangenlimonade dazugeben. Alles zu einem glatten Teig verrühren.
4
Eiweiß mit einer Prise Salz steifschlagen und unter den Teig heben.
5
Teig in die Springform geben und 20 Minuten backen. Stäbchenprobe machen.
6
Teig nach dem Backen komplett auskühlen lassen.

Den Kuchen fertigstellen

1
Mandarinen abtropfen lassen und danach gleichmäßig auf dem Teig verteilen.
2
Schmand, Sahne, Zucker und Sahnesteif 2 Minuten aufschlagen und gleichmäßig auf dem Kuchen verteilen. Danach mindestens 2 Stunden, besser über Nacht, kaltstellen.
3
Zum Servieren den Kuchen mit Zimt-Zucker-Mischung bestreuen und genießen.