Schokoladen-Reiwaffel

Tags:
alkoholfrei glutenfrei laktosefrei vegan vegetarisch
Beschreibung
Diese leckeren Reiswaffeln sind ein richtiger Trend! Egal ob zur Arbeit, in der Schule oder als Snack für unterwegs, sie sind praktisch und können bequem in jeder Tasche mitgenommen werden. Die knusprigen Teilchen sind lecker, leicht und können in den unterschiedlichsten Geschmacks-richtungen variiert werden. Wir haben ein schönes Rezept für dich, wobei wir der Waffel Schokolade beimischen. Sie sind eine tolle Alternative zu anderen Schokoladensnacks und es auf jeden Fall wert, mal zu probieren.

Zutaten für

Für die Reiswaffeln

150 g Reis
30 g Kuvertüre, zartbitter
200 ml Öl

Zubereitung

  • Gesamtzeit: 3 h

Die Reiswaffeln zubereiten

1
Reis ohne Salz in ausreichend Wasser sehr weich kochen, kalt abspülen, abtropfen lassen und gleichmäßig auf einem Ofenblech verteilen.
2
Den Reis bei 120°C Umluft mindestens 120 Minuten trocknen lassen. Er sollte danach trocken sein, nicht mehr aneinander kleben und glasig aussehen.
3
Öl sehr heiß werden lassen und dann einen Esslöffel getrockneten Reis in das Öl geben. 
ACHTUNG: Der Reis wird aufpuffen und es kann passieren, dass das Fett etwas spritzt.
4
Wenn der Reis aufpufft ist, mit einem Sieb abschöpfen und auf Kuchenpapier abtropfen lassen. Mit dem restlichen Reis gleich verfahren.
5
Reis abkühlen lassen. Währenddessen Kuvertüre schmelzen und dann mit dem Puffreis vermengen.
6
Die weiche Schoko-Puffreis-Masse gleichmäßig auf die Formen aufteilen und danach 30 Minuten im Kühl- oder Gefrierschrank fest werden lassen.