Teig für Gebäckpresse Grundrezept

Tags:
vegetarisch
Beschreibung
Heute werden Kekse wie am Fließband produziert! Mit der Gebäckpresse eine Leichtigkeit! Und weil du alles so gut im Griff hast, stehen schon die hübschen Tütchen bereit, worin die Kekse dann portionsweise verpackt werden. Freunde und Familie wollen schließlich standesgemäß beschenkt werden. Jetzt fehlt nur noch der leckere Teig, den wir dir hiermit prompt liefern!

Zutaten für

Für den Teig

150 g Weizenmehl
80 g Mandeln, gemahlen
100 g Butter, kalt
80 g Zucker
1 Eigelb
40 ml Milch
15 ml Rum (oder Milch)

Zubereitung

  • Zubereitungszeit: 18 min
  • Kochzeit: 12 min
  • Gesamtzeit: 30 min

Die Kekse zubereiten

1
Backofen auf 180°C Umluft vorheizen. Alle Zutaten zu einem glatten Teig verarbeiten. Die Konsistenz sollte cremig sein, aber nicht an den Händen kleben (ähnlich einem weichen Mürbteig).
2
Das Rohr der Gebäckpresse mit Teig füllen und den gewünschten Aufsatz aufschrauben.
3
Die Gebäckpresse aufrecht auf einem sauberen Backblech ohne Backpapier positionieren. Anschließend den Pumphebel betätigen – bei manchen Schablonen sollte einmal, bei anderen zweimal gedrückt werden. Dabei darauf achten, dass der Hebel jeweils komplett hoch bzw. hinuntergedrückt wird.
4
Das Blech mit den Keksen je nach gewünschter Bräunung 12 Minuten backen. Nach dem Backen direkt vom Blech nehmen und auskühlen lassen.
5
WICHTIG: Die Konsistenz des Teiges ist entscheidend. Ggf. muss etwas Milch oder auch Mehl in den Teig eingearbeitet werden, damit er gut am Blech haften bleibt und sich gut mit der Gebäckpresse verarbeiten lässt.