Vegane Vanillesoße Grundrezept

Tags:
alkoholfrei glutenfrei laktosefrei vegan vegetarisch
Beschreibung
Die allermeisten Vanillesoßen sind mit Milch, Sahne und Ei. Diese vegane Variante hier verzichtet hingegen komplett auf Nahrungsmittel tierischen Ursprungs. Statt Kuhmilch verwendest du Mandelmilch. Für die richtige Süße sorgt Zucker und Ahornsirup. Das Cashewmus gibt deiner Soße einen leicht nussigen Geschmack. So ist diese vegane und laktosefreie Vanillesoße eine leckere Alternative zur herkömmlichen Vanillesoße.

Zutaten für

Für die Soße

500 ml Mandelmilch
100 g Cashewus
3 Esslöffel Zucker
1 Esslöffel Ahornsirup
1 Vanilleschote
25 g Speisestärke

Zubereitung

  • Gesamtzeit: 15 min

Die Soße zubereiten

1
Einen kleinen Teil der Mandelmilch abnehmen, um darin später die Stärke zu lösen.
2
Vanilleschote auskratzen und das Mark gemeinsam mit der Schote zusammen mit der restlichen Mandelmilch, Cashewmus, Zucker und Ahornsirup aufkochen.
3
Speisestärke in dem kleinen Teil Mandelmilch einrühren und dann in die kochende Vanille-Mandelmilch geben. Unter Rühren einmal aufkochen und dann durch ein Sieb geben und abfüllen.