vegane Spinat-Bratwurst (klein)

Tags:
alkoholfrei laktosefrei vegan vegetarisch
Beschreibung
Die Hauptzutat dieser veganen Bratwurst ist Spinat. Angebraten mit Zwiebeln und Knoblauch entsteht ein schönes süßlich herzhaftes Aroma. Also, eine perfekte Füllung, damit deine Würstchen so richtig lecker schmecken. Du kannst sie später toll zu Kartoffelbrei und Sauerkraut essen oder sie mit gegrilltem Gemüse servieren. Dies sind nur einige Ideen, wie du sie kombinieren kannst. Finde heraus, wozu sie dir schmecken!

Zutaten für

Für die veganen Würste

180 g (TK-)Spinat
40 g Zwiebeln, fein gehackt
0.5 Knoblauchzehe
90 g Saitan-Basis
90 ml Wasser
3 Esslöffel Öl
0.5 Teelöffel Salz
1 Prise(n) Pfeffer
1 Prise(n) Muskatnuss, gemahlen
1 Prise(n) Chili

Zubereitung

  • Gesamtzeit: 1 h

Die Würste zubereiten

1
Zwiebeln und Knoblauch mit der Hälfte des Öls anschwitzen. Spinat dazugeben.
2
Spinat fertiggaren und mit Salz, Pfeffer, Muskat und Chili abschmecken. Danach möglichst fein hacken oder pürieren.
3
Seitan-Basis, Wasser, das restliche Öl und Spinat zu einem groben Teig verkneten.
4
50 g Portionen abwiegen, grob zu Würsten formen und in die Form geben.
5
Die geschlossenen Formen 40 Minuten im Dampfgarer/Topf dämpfen.
6
Kurz auskühlen lassen und ggf. dann bei mittlerer Hitze anbraten.