Cake Pops mit Candydrops überzogen

0
ca. 240 Minuten inkl. Back- und Trocknungszeit
mittel

Zutaten für 20 Cake Pops

150g
Butter
125g
Zucker
1/2 Päckchen
BAckpulver
3
Eier
175g
Mehl
250g
Candydrops
2 Würfel
Palmin

Schritt für Schritt - Anleitung

Schritt 1:

Eier, Zucker und weiche Butter zu einer cremigen Masse aufschlagen. Mehl mit Backpulver und Vanillezucker mischen und unter die Buttermasse rühren. Den Teig in die Seite der Form füllen, die keine Löcher hat. Damit die Form der Cake Pops gut erkennbar wird die Mulden gehäuft füllen.

Schritt 2:

Die zweite Hälfte der Form (mit Loch) auf die gefüllte Hälfte setzen und die Seiten festdrücken.

Schritt 3:

Bei 170° Unter-/ Oberhitze ca. 25 Minuten backen.

Schritt 4:

Die fertiggebackenen Cake Pops nach 5-10 Minuten aus der Form lösen und auskühlen lassen.

Schritt 5:

Die Candydrops über einem Wasserbad schmelzen und 2 Würfel Palmin dazugeben und gut verrühren.

Schritt 6:

Sobald die Candydrops komplett geschmolzen sind und eine cremige Konsistenz haben diese in die saubere und trockene Form ohne Löcher füllen und die Cakepops daraufsetzen. Nun zum Aushärten für ca. 20 Minuten in den Kühlschrank stellen.

Schritt 7:

Sobald die erste Hälfte ausgehärtet ist die CakePops aus der Form lösen und erneut Candydrops in die Form füllen und die andere Seite der CakePops hineindrücken. Wieder für ca. 20 Minuten in den Kühlschrank stellen.

Schritt 8:

Sobald auch die zweite Hälfte fest geworden ist diese aus der Form lösen und einen CakePop-Stiel in die CakePops drücken.

Schritt 9:

Mögliche Überstände der Candydrops an den Rändern vorsichtig entfernen.