Keksstempel Grundrezept

Zutaten für ca. 30 Kekse

250g
zimmerwarme Butter oder Margarine
200g
feinster Zucker
500g
Mehl
1 Prise
Salz
1 Päckchen
Vanillezucker
2
Eier

Schritt für Schritt - Anleitung

Schritt 1:

Butter, Zucker, Salz, Eier und Vanillezucker mit dem Handrührgerät cremig rühren. Mit dem Knethaken weiterarbeiten und nach und nach das Mehl hinzugeben.

Schritt 2:

Wenn der Teig fest wird, mit den Händen eine Kugel formen. Die Kugel in Frischhaltefolie einwickeln und 1 Stunde im Kühlschrank kalt stellen.

Schritt 3:

Den kalten Teig auf ca. 1 cm Höhe ausrollen. Mit dem Ring ein Plätzchen ausstechen und sofort mit dem Stempel das gewünschte Motiv eindrücken. Ring dabei nicht abziehen.

Schritt 4:

Kekse bei 170°C für 8-10 Minuten fertig backen.

Tipp:

Möglichst zügig den kalten Teig verarbeiten. Warmer, weicher und klebriger Teig bleibt ggf. am Silikon kleben. Stempel und Backutensilien u.U. mit Mehl bestäuben.