Zutaten für 6 Stück

Für den Teig:

120g
Butter, kalt
300g
Mehl
1
Eigelb
1/2 TL
Salz
1 Prise
Zucker

Für die Füllung:

125g
Schinkenwürfel
2 Stangen
Frühlingslauch
1
kleine Zwiebel
1
Ei (Gr.L)
60 ml
Sahne
60 ml
Milch
60g
geriebener Käse (Gruyere o.Ä.)
n.B.
Salz, Pfeffer, Muskat

Schritt für Schritt - Anleitung

Schritt 1

Für den Teig: Kalte Butter in Würfel schneiden und mit Mehl, Eigelb, Salz und Zucker zügig zu einem glatten Teig verkneten. 30 Minuten kaltstellen. Ofen vorheizen.

Schritt 2

Speckwürfel anschwitzen. Zwiebel in feine Würfel schneiden und mitschwitzen. Nach wenigen Minuten auf einem Sieb abtropfen lassen.

Schritt 3

Mürbeteig dünn ausrollen und Formen damit auskleiden. Backpapier auf den Teig legen und mit Backerbsen o.Ä. beschweren. 15 Minuten bei 180°C Umluft backen.

Schritt 4

Backpapier und Backerbsen entfernen. Speck, Zwiebeln und fein geschnittener Frühlingslauch auf die Torteletts aufteilen. Milch, Sahne, Käse und Ei verquirlen, mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken und die Masse ebenfalls auf die Formen aufteilen. 20-30 Minuten bei 160°C Umluft bis zur gewünschten Bräunung backen.