Asiatische Sommerrollen

Zutaten für 10 Sommerrollen

Für die Sommerrollen

10 Blatt
Reispapier (22cm)
100g
Glasnudeln
1/2 Kopf
Eisbergsalat
1
Zucchini
1
Karotte
1
Mango
ca. 300g
Rindfleisch, geschnetzelt
ca. 50g
Erdnüsse

Für die Marinade

Je 1 EL
Sojasoße, gehackten Ingwer, gehackten Knoblauch, Limettenabrieb, Limettensaft

Für den Dip

1 El
Zucker
2 EL
Reisessig
1 EL
Fischsauce
2 EL
Wasser
1
kleine Knoblauchzehe, gehackt
1 TL
Ingwer, gehackt
1 Msp.
Chili, gehackt

Schritt für Schritt - Anleitung

Schritt 1

Glasnudeln für 2-3 Minuten in gesalzenem Wasser gar kochen, bis sie keine weißen Stellen mehr haben. Danach kalt abspülen und abtropfen lassen. Das Rindfleisch mit den Zutaten für die Marinade vermengen und scharf anbraten.

Schritt 2

Die Karotte und die Zucchini mit dem Spiralschneider in knackige Gemüsespiralen schneiden. Außerdem die Mango schälen, entkernen und in feine Streifen schneiden. Jetzt den Eisbergsalat waschen und ebenfalls in feine Streifen schneiden.

Schritt 3

Schritt 3

Das Reispapier mit dem Silikonpinsel von beiden Seiten gleichmäßig mit Wasser befeuchten bis es leicht elastisch wird.

Schritt 4

Schritt 4

Zuerst Gemüsespiralen, danach Mango und Rindfleisch und anschließend die restlichen Zutaten drapieren.   

Schritt 5

Schritt 5

Jetzt das hintere Ende des Reispapiers nach vorne über die Füllung legen und etwas andrücken, so dass die Füllung vom Reispapier umschlossen ist.

Schritt 6

Schritt 6

Danach die Seiten von rechts und links zur Mitte hin auf die Rolle legen Die fast fertige Sommerrolle sollte nun in etwa aussehen, wie ein geöffneter Briefumschlag.

Schritt 7

Schritt 7

Die Füllung wird noch einmal zu einer Rolle gepresst und danach zu einer fertigen Rolle gedreht.

 

Herstellung Dip

Alle Zutaten in einen kleinen Topf geben und kurz aufkochen lassen. Danach beiseite stellen und etwas abkühlen lassen.