Forelle im Gemüsebett

Zutaten (für 2 Portionen):

2
Regenbogenforellen (frisch oder tiefgefroren)
2
kleine Kohlrabi
3
dicke Möhren
3
mittelgroße Kartoffeln
1
Rote Beete
1
Limette
2
Stiele Rosmarin
2-3 EL
EL Olivenöl
 
Kräuter-Meersalz, Pfeffer

Schritt für Schritt - Anleitung

Hinweis:

Für dieses Gericht wird die grobe Spaghetti-Klinge des Super Spiralschneiders benötigt.

Schritt 1:

Das Gemüse mit einem Sparschäler schälen und mit dem Super-Spiralschneider zu Gemüse-Locken schneiden. Die Locken in eine feuerfeste Auflaufform geben. Das Olivenöl mit einem TL Kräuter-Meersalz und frisch gemahlenem Pfeffer vermischen und unter die Locken rühren.

Schritt 2:

Den Fisch evtuell ausnehmen und gründlich waschen. Innen und Außen großzügig mit Meersalz und Pfeffer einreiben. Den Fisch mit dem Rosmarin auf die Gemüse-Locken legen.

Im vorgeheizten Backofen bei 220°C 20 Minuten garen.

Schritt 3

Die Form aus dem Ofen nehmen. Die Limetten in Scheiben schneiden und zu dem Fisch servieren.