Rote Beete Pasta mit Pesto

Zutaten für 1 Person

300g
frische, rote Beete
1 EL
Olivenöl

für das Pesto

1
Knoblauchzehe
70g
Basilikum
65ml
Olivenöl
1/4 TL
Salz
 
Pfeffer
40g
Pekannüsse
 
Abrieb 1/8 Zitrone
1 EL
Zitronensaft
6g
Hefeflocken

Schritt für Schritt - Anleitung

Anmerkung:

Für 1 Portion ist das Pesto etwas zu viel. Es ist schwierig, eine kleinere Menge Pesto mit einem Mixer herzustellen. Das übrig gebliebene Pesto hält sich abgedeckt mehrere Tage im Kühlschrank und kann für viele andere Gerichte verwendet werden.

Schritt 1:

Rote Bete schälen und mit dem feinen Messereinsatz des Spiralschneiders schneiden. Gesalzenes Wasser in einem großen Topf zum Kochen bringen, dann die Rote Bete Spaghetti hineingeben und für ca. 3 Minuten bissfest blanchieren. Die fertigen Nudeln abgießen und mit kaltem Wasser abschrecken.

Schritt 2:

Für das Pesto den Knoblauch schälen und den Basilikum waschen. Zitrone auspressen. Alles mit den restlichen Zutaten in einem Mixer pürieren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Schritt 3:

1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen, die blanchierten Spaghetti etwa 2 Minuten scharf anbraten, dann bei mittlerer Hitze weiterbraten für ca. 5 Minuten. Die gebratenen Nudeln auf einen Teller geben und mit etwas Pesto vermengen.