Nudelteig ohne Ei - Grundrezept

Tags:
alkoholfrei laktosefrei vegan vegetarisch
Beschreibung
Wenn du Hartweizengries, Wasser und Salz hörst, kannst du dir vorstellen, dass daraus eine leckere vegane Pasta entsteht? Du solltest das Grund-Rezept mal ausprobieren und eine Prise eigene Kreativität hinzufügen. Du kannst zum Beispiel wunderbare Soßen dazu machen. Oder die Nudeln mit Gemüse wie Brokkoli, Paprika, Tomaten oder Zucchini kombinieren. Auch mit einem Pesto sind sie eine leckere Variante. Jetzt bist du gefragt, lass deiner Fantasie freien Lauf!

Zutaten für

Für den Pastateig

400 g Hartweizengries
190 g Wasser
1 Teelöffel Salz
0.5 Teelöffel Kurkuma für die Farbe (optional)

Zubereitung

  • Gesamtzeit: 1 h 15 min

Den Pastateig zubereiten

1
Hartweizengries gemeinsam mit Salz (und ggf. Kurkuma) in eine Schüssel geben.
2
Einen Großteil (ca. 90%) des Wassers dazugeben und alles zu einem Teig kneten.
Achtung: Hartweizengries ist ein Naturprodukt, welches mal ein wenig mehr und mal etwas weniger Wasser aufnehmen kann. Daher sollte zuerst nur ein großer Teil des Wassers verwendet werden und je nach Bedarf kann dann der Rest des Wassers - oder sogar ein wenig mehr als im Rezept angeben – hinzugefügt werden.
3
Den Teig in Folie einschlagen und mindestens eine Stunde kaltstellen. Danach kann er nach Wunsch verarbeitet und ggf. auch getrocknet werden.